Saska

moralisches Gedicht
Kapitel I

1
Unsere Zeit ist lächerlich und erbärmlich, - schreibe alles
Ihm über die Strafe, Kette Ja Exil,
Über dunkle Erregung der Seele,
Und hören nur Mehl so leiden.
Diese Dinge sind sehr gut
Vor, wer schläft wenig, wer mag denken,
Wer tötet seine Tage in den Erinnerungen.
Ich fiel zuerst in dieser Schwäche selbst,
Und gesehen von ihm nur in die Augen schädigen;
Aber jetzt bin ich nicht so viel, wie es tat,, -
singen, Ich lache. - Der Held ist mein guter Kerl.

2
Er war mein Freund. Mit ihm wusste ich nicht, den Streit,
Mit ihm Gefühle und teilten das Geld;
Er nahm einen Monat, Ich habe im Laufe der Jahre,
Aber ich bin nicht im Geringsten für böse sein
Und hat nicht besser in seinem Zug;
Sie traurig, gewöhnt an, sofort sagen,
wenn Ruder, glücklich - das Auge scheint nicht.
Nicht nur aus Langeweile, er träumt
Ich habe und hat mir gesagt, Sie ;
Er lobte mich, dass die andere gelobt,
Und es war mein ewiges Pendant im Rahmen.

3
Er war mein Freund. Ich habe keine solche Freunde ...
Welt Ihr Herz, mein lieber Sasha!
Lassen Sie es in das Land anderer Leute Felder schlafen,
Von niemandem berührt, wie unsere Freundschaft,
In dem stillen Friedhof meiner Erinnerung.
Sie starb, wie viele, ohne Lärm,
Aber mit Festigkeit. mysteriös Duma
Wanderung nach wie vor auf der Stirn,
Wenn die Augen sind in ewigen Schlaf geschlossen;
Und das, Was Sie sagte vor seinem Tod,
von denen, die ich hörte keinen einzigen verstand.

4
Und es war die einzige Waffe, hallo Heimatland,
Ist der Name eines Freundes links,
Oder Sehnsucht nach dem Leben des jungen,
Oder einfach nur die letzte Krankheit schreien -
Wie zu lösen? Was könnte eine solche Stunde
füllt das Herz, hat so viel gelebt
Und so lange mit vagen Angst?
Eine einzige in der Lage, Sie zu verstehen
Und jetzt kann, sollte sagen
Ihre Träume, Taten und Abenteuer -
Glupcam in Unterhaltung, weise in der Lehre.

5
Seien Sie geduldig, mein lieber Leser!
Wer würde weder bin ich: Eve il Enkel Adam,
Haben Razumnik, Ob Bengel, -
Das Bild wird; es ist - nur der Rahmen!
indem, genehmigt Antike,
Ich werde nicht scheitern, - Ich respektiere streng
alle alten Männer, und es gibt jetzt so viele ...
Ist es nicht wahr, die sind nicht alt zu 18 Jahren,
die, Recht, Ich habe nicht das Volk und das Licht,
Über genießen kennt nur ein Gerücht
Und er war Lehrer so verlockende verraten.

6
unser Held war ein Moskowiter, und weil
Ich bin der Feind der Newa und Neva Nebel.
dort (Ich habe die ganze Welt nehmen, um Zeuge)
Fun schlecht Russisch Tasche,
Russisch Beschäftigung schädlich für den Geist.
Es Leben ist chaotisch, leer und still,
Als flaches Ufer des Finnischen Meerbusens.
Moskau - nicht die: solange ich lebe,
ich schwöre,, Freunde, Moskau nicht aus Liebe fallen.
Dort war ich das erste Mal in den Tagen der Hoffnung und Glück
Ich war krank, der Liebe und des Ehebruchs.

7
Moskau, Moskau!.. Ich liebe dich wie ein Sohn,
als Russisch, - stark, feurig und sanft!
Ich liebe den heiligen Glanz der grauen Haare
Und der Kreml Gang, heiter.
Vergebens Gedanke fremd lord
Mit dir, Jahrhundert des russischen Riesen,
Pomeryatsya Kopf und - Betrug
stürzen Sie. vergebens Hit
dir ein Fremder: Sie zucken - er fiel!
Das Universum war still majestätisch ...,
Eines, das man am Leben ist, unser Ruhm Erbe.

8
Sie sind am Leben!.. Sie sind am Leben, und Sie jeder Stein -
Geschätzt Hingabe von Generationen.
Gewöhnt an, Ich habe einen Eckturm
Ich sitze im Schatten, und ein Sonnenstrahl Herbst
Spielt mit Moos in der Fissur roher,
Und aus dem Nest, getarnt Gesims,
Killerwal fliegen, Pferderücken, Serie
Kruzhatsя, verdreht, alien Menschen.
Und I, so voller Leidenschaft durch den Willen,
Jealous ihres Lebens unwissend,
Als Hoffnung Freestyle, Höhen.

Rate:
( 21 Bewertung, Durchschnitt 3.71 von 5 )
Teile mit deinen Freunden:
Michail Lermontow
Einen Kommentar hinzufügen

  1. Sie

    Ich weiß nicht, dass alles in Ordnung ist

    Antworten
  2. Lisa

    ein sehr großes werk gefällt mir nicht so

    Antworten