Mtsıri

Essen, Jüngere schmeckte Honig und ich umirayu.
1-Ich buche Königreiche.

1
Vor ein paar Jahren,
dort, Sliven, wo Lärm,
umarmen, wenn zwei Schwestern,
Jet Aragvi und Kura,
ein Kloster. Wegen des Berges
Und sieht nun einen Fußgänger
Die Säulen zusammenbrach Tor,
& Türme, und die Kirchengewölbe;
Aber nicht zu unter ihm geraucht
Räucherpfannen duftender Rauch,
Ich kann nicht das Singen in der späten Stunde hören
Molyashtih inokov für uns.
Jetzt ein alter Mann grau,
Teilchenschutz halbtot,
Menschen und Tod vergessen,
Fegt Staub von Grabsteinen,
Deren Inschrift sagt
Über vergangenen Ruhm - und wie,
Wie depressiv seine Krone,
Ein solcher König, in einem bestimmten Jahr
Russland übergab sein Volk.

* * *
Und die Gnade Gott abstammen
Georgia! - es blühten
Seitdem im Schatten ihrer Gärten,
Ohne Angst vor Feinden,
Über den Rand des freundlichen Bajonette.

2
Ein russischer General
Von heißen Tifliser weitergegeben;
Das Kind trug er einen Gefangenen.
er war krank, nicht gelitten
Proceedings des entfernten Pfad.
Er war, es schien, 6 Jahre;
Als Schwefel-Berge, ängstlich und Wild
Und schwach und gibok, wie ein Schilfrohr.
Aber es ist ein böses Übel
Er befürwortete einen mächtigen Geist
seine Väter. Ohne Beschwerde, er
Schmachtete - nicht einmal ein leises Stöhnen
Aus dem Munde der Kinder nimmt nicht ab,
Er wies die vertraute Nahrung,
ruhig, stolz gestorben.
Aus Mitleid ein Mönch
Patient hat Besuch, und die Wände
Hranitelnyh er blieb,
Art freundlich gerettet.
aber, alien kindliche Vergnügen,
Zuerst lief er alle,
Ich wanderte sprachlos, einsam,
Ich sah seufzend Osten,
Es ist unklar, gepeinigt Angst
Auf der Seite ihres Hauses.
Aber nachdem er hatte daran gewöhnt, Gefangenschaft,
Ich begann, eine Fremdsprache zu verstehen,
Er wurde vom Heiligen Vater getauft,
und, mit lautem Licht ist nicht vertraut,
Schon wollte ich in Jahren Farbe
Utter Mönchsgelübde,
Plötzlich, eines Tages verschwand er
Nacht fallen. dunkler Wald
Er zog durch die Berge rund um.
Drei Tage der Suche nach allen davon
vergebens waren, aber dann
Es ist in der Steppe bewusstlos
Und noch einmal ins Kloster gebracht;
Er war furchtbar blass und dünn
und schwach, so lange Arbeit,
il Krankheit erfahren Hunger.
Er reagierte nicht auf eine Abfrage,
Und jeden Tag spürbar träge;
Und die Nähe war sein Ende.
Dann kam ich zu ihm Mönch
Mit der Ermahnung und Gebet;
und, Stolz hörte, krank
Ich stand auf, sammeln Rest Kräfte,
Wie lange, da er sprach:

3
„Sie hören auf mein Geständnis
Ich komme hier, danken.
Umso besser, jemand
Wörter erleichtern meine Brust;
Aber die Leute, die ich nicht Böses getan,
Und weil mein Geschäft
Nicht viel gut Sie wissen;
Eine Seele kann ich sagen,?
Ich lebte ein wenig, und er lebte in Gefangenschaft.
Diese zwei Leben in einem,
Aber nur ein Vollalarm,
Ich würde den Handel, wenn ich könnte.
Ich wusste, dass nur eine Macht Duma,
One - aber eine feurige Leidenschaft:
sie, wie ein Wurm, Ich lebte in mir,
Seele genagt und verbrannt.
Sie rief meine Träume
Zellen aus stickig und Gebete
In der wunderbaren Welt der Schwierigkeiten und Kämpfe,
Wo die Wolken die Felsen verstecken,
Wo Menschen sind frei, wie Adler.
Ich habe diese Leidenschaft in der dunklen Nacht
Genährt Tränen und Angst;
Sie vor Himmel und Erde
Ich gebe jetzt laut
Und beten nicht um Vergebung.

4
„Der alte Mann! Ich habe viele Male gehört,
Dass du mich gerettet vor dem Tod -
warum?.. Mürrisch und einsam,
Sturm zerrissen Blatt,
Ich wuchs in den düsteren Mauern,
die Seele eines Kindes, das Schicksal des Mönchs.
Ich konnte es niemandem sagen
Heilige Worte - „Vater“ und „Mutter“.
natürlich, Sie wollten, alte,
Dass ich die Gewohnheit im Kloster verloren hatte
Von diesen süßen Namen.
Vergeblich: ihr Sound war geboren
Mit mir. Ich sah andere
Vaterland, Haus, Freunde, Verwandtschaft,
Ein Host nicht gefunden
Nicht nur schöne Dusche - Gräber!
Dann, leer ohne Verschwendung Tränen,
In meinem Herzen sagte ich, Gelübde:
Obwohl für einen Moment überhaupt
Meine brennende Brust
wehmütig an die Brust des anderen gedrückt,
obwohl nicht vertraut, aber nativer.
Leider, diejenigen Traum jetzt
Starb in der vollen Schönheit,
Und I, wie er gelebt, in einem fremden Land
Ich sterbe ein Sklave und ein verwaistes.

Bewertung:
( 20 Bewertung, durchschnittlich 4.15 von 5 )
Teile mit deinen Freunden:
Mikhail Lermontov
Einen Kommentar hinzufügen