E. A. Arsenieva (28 Juni 1841 g. Von Pjatigorsk nach Petersburg)

Juni 28.
liebe Großmutter,
Ich schreibe Ihnen aus Pjatigorsk, wo ich wieder gestoppt und wo bleiben für einige Zeit zum Ausruhen. Ich erhielt Ihre drei Buchstaben auf einmal und darüber hinaus das Papier von Stepan über Vertriebsmitarbeiter, die müssen hier bestätigen und unterschreiben; Ich habe sie alle hier und senden fashioned.
Vergebens haben Sie mir das Buch nicht Gräfin Rostopchina geschickt; pozhalusta, sofort nach Erhalt meines Briefes, schicken Sie es mir hier, in Pjatigorsk. Ich bitte Sie auch, liebe Großmutter, kaufen mir eine komplette Sammlung der neuesten Ausgabe der Werke von Schukowski und auch hier sofort senden. Ich würde auch für insgesamt Shakespeare fragen, in anglinski, aber ich weiß nicht,, Können wir in St. Petersburg finden; empfehlen Ekim. Nur, pozhalusta, etwas schneller; wenn wird es bald sein, hier findet mich noch.
Dann, dass du mir über Herrn Worte schreiben. Kleynmihelya, ich denke,, Es bedeutet nicht,, Ich lehnte seinen Rücktritt, wenn ich Datei; er nur einfach nicht beraten; und was muss ich warten hier?
Sie würden nur gut gefragt,, freigegeben, wenn, wenn ich Datei.
Auf Wiedersehen, liebe Großmutter, Seien Sie gesund und ausgeruht; küsse deinen Stift, Ich bitte Sie um Segen und ich bleibe gehorsam Enkel
M.. Lermontov.

Bewerte es:
( Noch keine Bewertungen )
Mit Freunden teilen:
Michail Lermontow
Hinterlasse eine Antwort