ungeradeer Mann aus

Die Dame seiner Liebe wurde mit einem wed.
Wer nicht besser lieben ............
..................
..................
... Und das ist die Welt ruft phrensy, aber die Weisen
Haben Sie einen viel tieferen Wahnsinn, und der Blick
Von melancoly ist ein furchtbares Geschenk;
Was ist das aber das Teleskop der Wahrheit?
Welche Streifen den Abstand seiner Phantasien,
Und bringt Leben in der Nähe in völligen Nacktheit,
Machen die kalte Realität zu real!..
(Der Traum. lord Byron).

Liebesdrama
Ich beschloss, die dramatische wahre Begebenheit zu präsentieren, die Mühe gemacht, mich für eine lange Zeit und ein Leben lang, kann sein, besetzen Anschläge.
Person, mir gezeigt, alle aus der Natur; und ich möchte, dass sie erkannt, - dann Reue, richtig, besuchen Sie die Seelen dieser Menschen ... Aber lassen sie mich nicht schuld: ich wollte, Ich hatte die unglücklichen Schatten zu rechtfertigen!..
Ob es sich richtig in meiner Gesellschaft beschrieben? - weiß nicht! Zumindest wird es immer für mich unempfindlich Leute zu treffen, egoistisch im Extrem und voller Neid derer,, in der Dusche, die bei den geringstenen Funken himmlischen Feuers gespeichert!..
Und diese Gesellschaft, legte ich mich auf dem Platz.

Szene I

Morgen. 26-August.
(Zimmer im Haus von Paul G. Arbenina. Ein Bücherregal und Schreibtisch.)
(Die Handlung spielt in Moskau.)
(Paul Grigorich dichtet den Brief.)
Paul Grigorich . sie sagen,, Kinder eine Belastung für uns, während sie sind jung; aber ich denke, ganz im Gegenteil. Man muss sich kümmern sich um das Kind, lehren und pflegen ihn, und 20-jährige wird im Dienst so jede Minute erzittern definiert, ihn zu einer Art von einem Streich ruiniert ist nicht immer selbst und den guten Namen. beichten: Meine Position ist nun die kritischste. Vladimir paßt nicht zum Militärdienst, Erstens, weil sein Charakter, wie er sagt,, auch eigenwillig, und zweitens, weil er in Mathe nicht gut: wo Sie sich entscheiden? Zivil? Alle die besten Plätze sind besetzt, neben ... nicht gut!.. bringen Sie nun das Schwierigste; denken: gut, Jetzt ist alles vorbei! - da war es: erst am Anfang!.. Ich habe Angst, Vladimir hat nicht zu einem guten Ruf in der großen Welt verloren, wo arbeitete ich so hart einige bedeutende erreicht. Dann werde ich schuld; Ich würde sagen das gleiche über, wie der andere Tag,, Ich nicht erhöhen sie nach der Natur. Was in seinem Charakter Sommer? Die meisten seines Charakters ist der Mangel an Charakter. so: ich sehe, Ich nicht ganz gehalten streng meinen Sohn. was ist die Verwendung, so entwickelte früh seine Gefühle und Gedanken?.. Allerdings wird, lasse ich nicht seine Pläne. Ich sage ihm, in vier Jahren zum Rücktritt, und dann heirate ich eine Erbin und die Bedingung korrigieren. Es ist durch die Gnade meiner geliebten Frau sehr aufgeregt; Ich kann mich nicht daran erinnern, ohne Tollwut, sie hat mich betrogen. oh! schlaue Frau! Sie werden die ganze Last meiner Rache spüren; in Armut, mit Reue in meinem Herzen und ohne Hoffnung für die Zukunft, Sie wird weit von meinen Augen sterben. Ich wage dich nie wieder zu sehen. Habe ich alles, was sie wollte? Und ein Mann schänden! Ich bin sehr froh, dass sie hatte keine nahen Verwandten, das würde helfen. (Stille.) es scheint, jemand hier ... so sicher ...
(Eingeschlossen Vladimir Arbenin.)
Vladimir . Vater! Guten Tag…
Paul Grigorich . Ich bin sehr froh, Nun, da Sie gekommen sind. Coy wir reden über das, was: es darum geht, die Zukunft Ihres Schicksal ... Aber du etwas freudlos, mein Freund! Wo waren Sie?
Vladimir (werfen schnell und grimmig Blick auf seinen Vater). Wo war ich, Vater?
Paul Grigorich . Was bedeutet diese düstere Aussicht? Also, ob sein Vater Petting treffen?
Vladimir . Otgadayte, wo ich war,?..
Paul Grigorich . In einigen mögen Sie varmint, wo Sie verlieren Ihr Geld, oder haben einige schöne, das verärgert durch die Weigerung,. Was andere Abenteuer können Sie sich die Mühe? es scheint, Ich vermutete, ...
Vladimir . Ich war dort, wo der Spaß zu weit; Ich sah eine Frau, schwach, krank, die in der alten Straftat verließ ihren Mann und ihre Familie; es - fast ein Bettler; die ganze Welt an ihrem Lachen, und nichts davon hat es nicht bereut ... Über! Vater! Diese Seele verdient Vergebung und ein anderes Schicksal! Vater! Ich habe die bitteren Tränen der Reue gesehen, Ich betete mit ihr, Ich umarmte sie Knie, Ich ... Ich war mit meiner Mutter ... was Sie mehr?
Paul Grigorich . Sie?..
Vladimir . oh, Wenn Sie wüssten, dass, wenn ich meinen Vater gesehen ...! Sie verstehen nicht diese Ausschreibung, göttliche Seele; oder Sie sind ungerecht, unfaire ... Ich werde es vor der ganzen Welt wiederholen, und so laut, dass die Engel hören und wegen der menschlichen Grausamkeit in Angst sein ...
Paul Grigorich (sein Gesicht glüht). kannst du es wagen!.. beschuldigen mich, undankbar ...
Vladimir . Nein! Du mir vergeben!.. Ich selbst kann mich nicht erinnern ... Aber urteilen Sie selbst: Wie könnte ich cool bleiben? Ich bin einverstanden, sie dich beleidigt, unverzeihliche Beleidigung; но что она мне сделала? Auf den Knien durchgesickert frühen Jahre meiner Kindheit, ihr Name zusammen mit Ihrer Rede war die erste Mine, ihre Liebkosungen nachgelassen meine erste Krankheit ... und jetzt, wenn es in Armut, Ich bin hergekommen,, Ich konnte nicht zu ihren Füßen ... Vater fallen! Sie will, dass Sie sehen ... Ich flehe ... wenn mein Glück etwas bedeutet ... Eines seiner reinen Tränen wäscht den schwarzen Verdacht von Ihrem Herzen weg und entfernt Vorurteile!..
Paul Grigorich . hören, verwegen! Ich bin ihr nicht böse; aber ich will nicht, sollte sehen, wie sie nicht mehr! Was werden sie sagen, im Lichte der?..
Vladimir (biss sich auf die Lippe). Was werden sie sagen, im Lichte der!..
Paul Grigorich . Und Sie machte einen sehr schlecht, mein Sohn, sagen Sie mir nicht,, als ich ging zu Mare1 Dmitrevne; Ich hätte sie gegeben preporuchene ...
Vladimir . Welche ihre letzte Hoffnung hätte getötet? Oder?..
Paul Grigorich . dass, dass! Sie hat nicht ganz bestraft worden ... diese Sirene, Diese elende Frau ...
Vladimir . Sie ist meine Mutter.
Paul Grigorich . Wenn du sie wieder sehen, raten sie nicht zu mir zu kommen, und versuchen Sie nicht, um Vergebung zu bitten,, mir war, und sie zu treffen nicht beschämend, als es war, zu verlassen.
Vladimir . Mein Vater! Ich bin nicht für eine solche preporucheny gemacht.
Paul Grigorich (kaltes Lächeln). So viel dazu. Wer von uns ist richtig oder falsch, Sie nicht beurteilen. Eine Stunde später kommt in meinem Büro: wo ich zeigen werde Sie hat vor kurzem ein Papier, was Sie beziehen ... Auch ich lasse Sie den Brief des Grafen über die Definition von Service lesen. Und ich bitte Sie, mir nichts zu sagen, mehr über seine Mutter - ich bin, wenn ich kann sagen,! (Blätter.) (Vladimir starrt ihm nach.)
Vladimir . Wie froh er, es hat das Recht, mir Befehle zu geben! Christus! Gibst du mir nicht zusätzliche Gebete stören; Jetzt frage ich: stoppen diese Fehde! Lustig für mich Leute! Quarrel Trivia und deponierte Stunde Versöhnung, als ob es eine Sache, Sie haben Zeit, immer zu tun! Nein, ich sehe, grausam, mit Menschen zu leben; sie denken,, Ich habe ihre Launen zu erfüllen, Ich bin ein Mittel, um ihre Ziele zu erreichen dumm! Niemand versteht mich, niemand weiß, wie mit diesem Herzen zu tun, das volle Liebe ist und gezwungen, es vergebens zu verschwenden!..
(inbegriffen Belinsky, entladen.) 2
Белинский . A! Hallo, Arbenin ... hallo, lieber Freund! Mit so nachdenklich? Was die Sterne zählen, wer kann natura betrachtet werden? Die Ansichten über mich; Byus Wette, ich vermutete,, Was dachten Sie über.
Vladimir . Hand! (Schüttelt ihm die Hand.)
Белинский . Haben Sie darüber nachgedacht, wie eine Frau, Liebe zu machen oder sich ihr zu bekennen, sie gab vor,. Beide sind sehr klug, aber ich übernehmen bald die ersten machen, als letztes, weil…
Vladimir . Was reden Sie da hier über?
Белинский . Worüber? Auf poglupel oder ogloh! Ich sprach von King Solomon, die pries Mäßigung und riet zu schnell, und er war nicht der letzte Skoromnik ha ...! ha! ha!.. Sie, richtig, ich wartete,, Sie Ihrer lieben flog ich auf die Flügel eines Zephyr ... nein, Mühe-ka selbst fliegen. Mein Freund! Frauen, die flehen? In einer Minute, wenn Sie denken, dass Sie ...
Vladimir (Interrupts). Wo waren Sie gestern?
Белинский . Ein musikalischer Abend, sozusagen. Kinder haben Vater eine Überraschung an seinem Geburtstag; sie spielten auf verschiedenen Instrumenten, für sie und für den sehr guten Vater. Obwohl, Gäste, das war eine Menge, Es war sehr langweilig.
Vladimir . lustig Leute! So dumme Einbildung vergiftet immer Nepotismus Vergnügen.
Белинский . Mein Vater war begeistert und bezahlte für jedes Auge mit verschiedenen Gesten; jeder antwortete ihm durch den Kopf und ein hübsches Lächeln verbeugt, und, Fänge Zeit, wenn der arme Vater drehte sich in der entgegengesetzten Richtung, jeder gähnte Gnade ... Ich schien miserabel der Vater und seine Kinder.
Vladimir . Und ich fühle mich traurig für die schamlosen Gäste; Ich kann nicht mit Gleichgültigkeit diese Verachtung für Glück Nachbarn sehen, welcher Art auch immer kann es sein,. jeder will, andere in ihrer Denkweise, glücklich zu sein, - und damit Herz beißen, ohne die Mittel zu heilen. Ich wäre bereit, vollständig von den Menschen zurückziehen, aber die Gewohnheit erlaubt mir nicht ... Wenn ich allein bin, es scheint mir,, dass niemand liebt mich, niemand kümmert sich um mich, und ..., es ist so schwer, so schwer zu!..
Белинский . Quelle! Voll, Bruder, schweigen. Comrades, Sie alle lieben ... und wenn es irgendwelche anderen Probleme, es muss in der Lage sein, sie auf die Härte zu übertragen ... alles geht, Übel, wie gut ...
Vladimir . tragen! tragen! Wie lange behauptet Menschheit, obwohl sie wissen,, dass fast niemand diese Mahnungen folgt ... Einmal war ich glücklich, unschuldig, aber diese Zeiten sind zu lange mit der Vergangenheit verbunden worden, um die Erinnerung an sie könnte mich trösten. Alle meine wirklichen Leben besteht aus wenigen Augenblicken gemacht, und der ganze Rest der Zeit war nur eine Folge der Vorbereitung oder so Momente ... es ist schwierig, meine Träume zu verstehen, Ich sehe meinen Freund ...! Wo finde ich die, dass forcierter suchen?
Белинский . In meinem Herzen. Haben Sie eine große Quelle des Glücks, Die Lage sein, daraus zu ziehen nur. Sie haben eine schlechte Angewohnheit von allen Seiten betrachtet, jeden Krümel von Trauer sezieren, dass das Schicksal sendet Ihnen; lernen Probleme zu verachten, genießen die Gegenwart, keine Sorge über die Zukunft und die Vergangenheit nicht zu bereuen. Alles, was eine Gewohnheit in Menschen, und Sie mehr, als andere; warum nicht hinter bekommen, wenn Sie sehen,, dieses Ziel nicht erreicht werden kann. Nein! Nehmen Sie so positiv. Und wer nach dem Leiden?
Vladimir . Richtet nicht so leicht. Bitte haben Sie Verständnis, meine Situation besser. Wissen Sie,, Ich habe manchmal Waisen beneide; manchmal ich, Meine Eltern streiten sich über meine Liebe, und manchmal, dass sie es nicht schätzen. sie wissen,, Ich liebe sie, wie kann er Sohn lieben. Nein! warum, wenn sie einen skeptischen Blick auf einander, was ist das Wesen der, die möchten, dass sie wieder verbinden, gießen alle jungen Flamme seiner Liebe in ihren Herzen voreingenommen! Mein Freund! Dmitry! Ich sollte nicht so sagen, aber Sie wissen alles, alle; und man kann ich feststellen, ob, es ist das Unglück meines Lebens, dass bald würde mich ins Grab bringen oder Wahnsinn.
Белинский . wodurch sich Around, Er senkte den Kopf ins Wasser und zog, und zu diesem Zeitpunkt 14-Tew Jahre alt;3 und Sie in kurzer Zeit schrecklich verändert. Sag mir,, Wie sind Ihre amourösen Abenteuer? Sie runzelte die Stirn? sagen: wie lange haben Sie sie gesehen?..
Vladimir . lang.
Белинский . Wo Zagorskiny leben? Ihre beiden Schwestern, kein Vater? ist?
Vladimir . so.
Белинский . Führen Sie mich zu ihnen. Sie kommen am Abend, Punkte?
Vladimir . Nein.
Белинский . Und ich dachte ... aber immer noch nicht daran hindert, ... Vorstellen mich ...
Vladimir . wenn Sie bitte.
Белинский . Sagen Sie mir die Geschichte von Ihrer Liebe.
Vladimir . Sie ist sehr gewöhnlich, und Sie werden nicht nehmen!..
Белинский . Wissen Sie, mein Cousin Zagorskinyh, Prinzessin? Das ist ein sehr hübsches Mädchen und prelyubeznaya.
Vladimir . vielleicht. Erstmals, Ich sah sie, Ich fühlte mich etwas Antipathie; Ich dachte, schlecht von ihr, er hatte kein einziges Wort von ihr gehört. Wissen Sie,, Ich glaube, Vorahnungen.
Белинский . unaufgeklärt!..
Vladimir . Neulich fuhr ich; das Pferd will nicht Tor gehen; Ich spornte sie, sie lief, und ein wenig habe ich schlug mit dem Kopf nicht auf einer Säule. In ähnlicher Weise und mit der Seele: manchmal das Gefühl, Abneigung gegen jemanden, zwang sich, freundlich zu tun, Sie wollen einen Mann lieben ... und schauen, er wird Fleisch Treulosigkeit und Undankbarkeit!..
Белинский (Er schaut auf die Uhr). Bruder, Oh mein Gott! Und ich für eine lange Zeit, weil es Zeit ist zu gehen. Ich lief zu ihr, weil für eine zweite ...
Vladimir . Ich sehe es. Wo sind Sie in Eile?
Белинский . Von Earl Pronsk - tödlicher Langeweile! Und wir müssen gehen ...
Vladimir . Warum sollte?
Белинский . Ja, so ...
Vladimir . wichtiger Grund. gut, adieu.
Белинский . Auf wiedersehen. (Blätter.)
Vladimir . Belinskijs Liebe zu seinem fröhlichen Charakter! (Hin und her gehen.) Als mein Kopf verärgert; alle in einem Durcheinander in es, im Haus, wo der Besitzer war betrunken. Ich werde gehen ... Ich werde Natasha sehen, dieser Engel! Augen Frauen, wie ein Strahl des Monats, unwissentlich verursacht meine innere Ruhe in der Brust. (Er setzt sich und ein Papier aus der Tasche herausnimmt.) seltsam! Gestern fand ich es in seinen Papieren und war erstaunt,. Jedes Mal, wie bei diesem Stück zu sehen, Ich fühle die Gegenwart von übernatürlichen Kräften und einer unbekannten Stimme flüstert mir: „Versuchen Sie nicht, das Schicksal ihrer zu vermeiden! So muss es sein!„Vor einem Jahr,, sie zum ersten Mal zu sehen, Ich schrieb darüber in einem Kommentar. Sie hatte dann einen Einfluss auf mich wohltätige Zwecke, Und jetzt - jetzt, erinnern, wenn, dann das ganze Blut kommt in die Aufregung. und sorry, Warum bin ich nicht so gut, Warum ist meine Seele so rein, Ich wünschte, ich könnte. Kann sein, sie liebt mich; ihre Augen, erröten, Worte ... was ich bin Baby! - all dies bin ich so unvergesslich, so teuer, wie ein von ihrem Aussehen und Worten, ich lebe in der Welt. Welche Vorteile? So ist dies das Ende, Ich erwartete, im vergangenen Jahr!.. Christus! Christus! Was mein Herz begehrt? Wenn ich von ihm weg, Ich dann vorstellen, Ich sage ihr, dass, wie warm ballen ihre Hand, Ich mag über die Vergangenheit erinnern, über all die kleinen Dinge ... Und nur mit ihr - alles ist vergessen; Ich bin ein Idol! Seele ertrank in den Augen; alles verloren: Hoffnung, Heil, Oh die Erinnerungen ...! Was ich bin ein kleiner Mann! Ich kann sie nicht einmal sagen,, Ich liebe es, daß sie mir lieber als das Leben; Ich kann nicht sagen nichts lohnt, wenn ich sitze gegen die wunderbaren Geschöpfe! (Mit einem bitteren Lächeln,) Etwas wird mein Leben beenden, und es begann schlecht. jedoch, Spielt es eine Rolle, mit einigen Erinnerungen werde ich zum Grab gehen. oh! So viel wie ich in den Freuden und versinken in ihren Strom von einer schweren Last der Selbsterkenntnis frönen wollte, dass von der Kindheit war mein Schicksal! (Es geht ruhig.)

Bewertung:
( 2 Bewertung, durchschnittlich 5 von 5 )
Teile mit deinen Freunden:
Michail Lermontow
Einen Kommentar hinzufügen